Samstag, 11. Juni 2011

Blumenkohl/Kartoffelauflauf mit Hackbällchen

Zutaten (für 4 normal hungrige, oder 2 sehr hungrige Menschen):
5 mittelgroße Kartoffeln
1 kleiner Blumenkohl
300g Tatar/Beefsteakhack
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 kleine Chili
50g Parmesan
125ml Milch (1,5%)
125ml Kochwasser vom Blumenkohl
Mehl
Margarine/Butter
Salz
Pfeffer
1 TL Olivenöl

Zubereitung:
Kartoffeln kochen, Blumenkohl waschen, in Röschen teilen, ebenfalls kochen. Vom Blumenkohlwasser 125ml nach dem Kochen aufbewahren.
Die Zwiebel, Knoblauch und Chili fein hacken und mit dem Hack vermengen. Salz + Pfeffer dazu, nochmal gut vermengen. Kleine Hackbällchen formen.
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin rundherum anbraten.

 Die Kartoffeln abgießen und in dicke Scheiben schneiden. In eine flache Auflaufform schichten. Den Blumenkohl ebenfalls abgießen (das Kochwasser nicht vergessen!!) und auf die Kartoffeln geben. Die Hackbällchen auf dem Blumenkohl verteilen.

Den Parmesan reiben. Aus Mehl, Margarine, Milch und Blumenkohlwasser eine helle Sauce herstellen. 30g Parmesan unter die Sauce rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 Wer es einfacher haben möchte: 1 Päckchen fertige Sauce Hollandaise (z.B,. von Thomy) statt der selbst gemachten Sauce nehmen. Die Sauce über den Auflauf geben, mit dem restlichen Parmesan bestreuen. 

 Im vorgeheizten Backofen bei 160° (Heissluftofen) goldbraun Überbacken (ca. 20 Minuten, immer mal gucken gehen).

Kommentare:

  1. Hört sich verlockend an, nur leider vertrage ich kein Knofi, aber das lasse ich eben weg. Du fast nie?!
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heidi.
    Stimmt, ich mag Knoblauch sehr gern und benutze ihn viel. Der Auflauf schmeckt aber auch ohne ganz prima :-)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Hat es geschmeckt? Erzähl mal.