Montag, 11. Februar 2013

Stifado (Schmortopf)

STIFADO



Zutaten (4Personen):
800g gemischtes Gulasch (Rind/Schwein)
2 Zwiebeln
1 EL Rosinen
1 Dose Tomaten in Stücken (400g)
Saft von 1/2 Zitrone
Olivenöl
Wasser (Menge nach Bedarf)

Marinade für das Fleisch:
1 TL Pimentkörner
4 Gewürznelken
3 Knoblauchzehen
2 Lorbeerblätter
1 TL Zimt
1 TL Oregano
125ml trockener Rotwein
2 EL Rotweinessig
Salz + Pfeffer

Zubereitung:
Für die Marinade als erstes die Pimentkörner, die Lorbeerblätter und die Nelken mit etwas Salz in einem Mörser zerstoßen. Dann die Knoblauchzehen dazu geben und alles zu einer Paste verarbeiten. Nun nach und nach die übrigen Zutaten dazu geben. Das gesäuberte Fleisch in die Marinade geben und alles gut vermischen, damit das Fleisch gut mit Marinade bedeckt ist. In einer abgedeckten Schüssel mindestens 2 Stunden marinieren, besser noch über Nacht.

Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen. Die Zwiebeln pellen und in Würfel schneiden. In dem heissen Öl goldgelb rösten. Dann das Fleisch, die Tomaten und die Rosinen dazu geben und das Ganze mit Wasser bedecken. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Stark aufkochen lassen. Nach einigen Minuten die Hitze reduzieren und bei geschlossenem Deckel 90-120 MInuten kochen lassen. Danach den Deckel abnehmen und für weitere 30-45 Minuten weiter köcheln lassen um die Sauce zu reduzieren. Ist die Sauce schön sämig geworden, den Saft der halben Zitrone dazu geben und ggf. nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als Beilage empfehlen sich Reis oder Kartoffeln.

Kommentare:

  1. Oh nein und ich sitze hier gerade hungrig im Büro und komme nicht mehr von deinem Blog runter :) Sieht alles mega lecker aus, ehrlich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-)
      Bookmarken, Einkaufsliste schreiben und heut Abend loslegen ;-)

      Löschen

Hat es geschmeckt? Erzähl mal.